Film- und Medienkunst – News

Beiträge 1 bis 10 von 59, Seite 1 von 6

17.4.2019, 16 Uhr

Akademie der Künste für Europa

Über 50 Akademie-Mitglieder beteiligen sich an Fassadenbespielung am Pariser Platz 4

Auf der gläsernen Fassade des Akademie-Gebäudes am Pariser Platz sind seit heute pro-europäische Statements von mehr als 50 Akademie-Mitgliedern zu sehen, darunter Ai Weiwei, Olafur Eliasson, Ulrich Matthes, Michael Verhoeven, Achim Freyer, Klaus Staeck, Jürgen Flimm, Ulrike Ottinger, Kathrin Röggla, Matthias Sauerbruch, Margarethe von Trotta und Jeanine Meerapfel. Die gefilmten Porträts und Statements der Künstlerinnen und Künstler werden mittels einer LED-Wand auf den Pariser Platz ausgestrahlt.

mehr

5.2.2019, 10 Uhr

Radiostück von Susann Maria Hempel zum Hörspiel des Jahres 2018 gekürt

Das Radiostück Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen von Susann Maria Hempel ist von der Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste zum Hörspiel des Jahres 2018 gekürt worden.

mehr

27.8.2018, 15 Uhr

Akademie der Künste trauert um Kazimierz Karabasz

In der Nacht vom 10. auf den 11. August 2018 ist der Dokumentarfilmer, Autor und Professor Kazimierz Karabasz im Alter von 88 Jahren in Warschau gestorben. Karabasz war der Doyen der legendären „polnischen Schule" des Nachkriegsdokumentarfilms, auch „Karabasz-Schule" genannt.

mehr

13.8.2018, 15 Uhr

Akademie der Künste trauert um Klaus Wildenhahn

Am 9. August 2018 ist der Dokumentarist Klaus Wildenhahn im Alter von 88 Jahren in Hamburg gestorben. Er war seit 1984 Mitglied der Akademie der Künste und gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Sektion Film- und Medienkunst.

mehr

6.7.2018, 16 Uhr

Ulrich Gregor zum Tod Claude Lanzmanns

Der französische Dokumentarist und Autor Claude Lanzmann, Mitglied der Akademie der Künste seit 1998, ist am 5. Juli 2018 mit 92 Jahren in Paris gestorben.

mehr

6.7.2018, 10 Uhr

Für Robby Müller. Von Wim Wenders

Am 3. Juli 2018 ist in Amsterdam der niederländische Kameramann Robby Müller verstorben, Mitglied der Akademie der Künste seit 1990. Wim Wenders, der Regisseur, mit dem Robby Müller allein 14 Filme gemeinsam drehte, wendet sich hier noch einmal an ihn.

mehr

16.1.2018, 12 Uhr

Thomas Demand erhält den Großen Kunstpreis Berlin 2018

Der Bildhauer und Fotograf Thomas Demand erhält den Großen Kunstpreis Berlin 2018. Die Akademie der Künste vergibt den mit 15.000 Euro dotierten Preis jährlich und im Turnus ihrer sechs Sektionen im Auftrag des Landes Berlin. Die Preisverleihung findet am 18. März im Akademie-Gebäude am Pariser Platz statt.

mehr

13.10.2017, 13 Uhr

5 Fragen an die Kuratoren Tobias Hering und Annett Busch zum Werk von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

Tobias Hering und Annett Busch haben das Programm „Sagen Sie’s den Steinen. Zur Gegenwart des Werks von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub“ kuratiert. Im Interview sprechen sie darüber, warum die beiden Filmemacher sie faszinieren, und beschreiben, was die BesucherInnen erwartet.

mehr

1.9.2017, 14 Uhr

Die Akademie der Künste trauert um Egon Günther

Nach langer schwerer Krankheit ist im Alter von 90 Jahren am 31. August 2017 in Potsdam Egon Günther, Romancier und einer der großen Filmregisseure der DDR, verstorben. Er war seit 1997 Mitglied der Akademie der Künste, Sektion Film- und Medienkunst.

mehr

23.8.2017, 13 Uhr

Konrad-Wolf-Preis 2017 geht an Márta Mészáros

Der diesjährige Konrad-Wolf-Preis der Akademie der Künste geht an die ungarische Filmregisseurin Márta Mészáros. Die Verleihung des Preises, der mit 5.000 Euro dotiert ist, findet am 18. Oktober statt.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 59, Seite 1 von 6