Blick in den Heartfield-Raum der Ausstellung „Film und Foto“, Stuttgart, 1929 © Foto: Arthur Ohler
4.5. – 30.9.
Ausstellung

John-Heartfield-Haus
Schwarzer Weg 12
15377 Waldsieversdorf

100 Jahre Malik-Verlag

Fr – So 13 – 18 Uhr

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Dieter Appelt, Notation No. 37, 2016 (Ausschnitt) © Dieter Appelt
12.8. – 4.11.
Ausstellung

Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg

Dieter Appelt – Vortex.
Für Marguerite Duras

Di – So 10 – 17.30 Uhr

4/3 €

Adrian Piper, Mauer, 2010. Video Installation: Fernsehmonitore, Videos mit zufällig programmierten Bildern, frische Rosen. Format variabel.
Installationsansicht: Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Adrian Piper. Akademie der Künste, Berlin, Sep-Okt 2018. Foto: Andreas FranzXaver Süß. Sammlung Adrian Piper Research Archive Foundation Berlin. © APRA Foundation Berlin
1.9. – 14.10.
Ausstellung

Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Adrian Piper

Di – So 11 – 19 Uhr

Am Sa., 29.9., ist die Ausstellung bis 20 Uhr geöffnet.

Führungen: Mi 17 Uhr, € 3 zzgl. Ausstellungsticket

€ 6/4
Bis 18 Jahre und Di ab 15 Uhr Eintritt frei

Postkarte von Friedrich Wolf an seine Söhne Markus und Konrad Wolf, April 1935. Geschrieben an Bord der Drottningholm auf der Reise nach New York. Foto © Akademie der Künste, Friedrich-Wolf-Archiv
6. – 28.9.
Ausstellung

Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10117 Berlin

Kinder im Exil

Mo – Fr 9 – 18 Uhr

Führungen: Mi 15 Uhr

Am 13. und 27. Sept 2018 bleibt die Ausstellung geschlossen.

Eintritt frei

Winfried Bullinger, Nuer 2011, 180 cm x 140 cm © Winfried Bullinger
Sonntag, 23.9.
Buchpräsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Léopold Sédar Senghor / An den Rändern der Macht

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

Thomas Hürlimann, 2015. Foto: Jannis Keil
Montag, 24.9.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Thomas Hürlimann: Heimkehr

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

Peter Voigt, Wiepersdorf 1989. Foto: Christian Lehmann
Dienstag, 25.9.
Archiveröffnung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Peter Voigt

Archiveröffnung mit Günter Agde, Alexandra Czok, Anett Schubotz, Erdmut Wizisla

Begrüßung: Werner Heegewaldt

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
Freitag, 28.9.
Eröffnungsveranstaltung

17 Uhr

Bilderkeller

Aufgrund eines Staatsbesuchs ist der Zugang zur Akademie der Künste am 28.9.2018 sowohl am Pariser Platz als auch über die Behrenstraße gesperrt. Daher wird die Eröffnung des Bilderkellers auf den 29.9.2018, 17 Uhr, verschoben.

Jürgen Gosch, 2006. Foto © Sonja Rothweiler
Freitag, 28.9.
Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Erinnerungen an Jürgen Gosch

Gespräch zur Eröffnung des dreitägigen Symposiums über Jürgen Gosch – mit Meike Droste, Jürgen Flimm, Hugo de Greef, Ulrich Matthes, Johannes Schütz, Elisabeth Schwarz

Moderation: Peter Kümmel

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Jürgen Gosch, 2006. Foto © Sonja Rothweiler
Freitag, 28.9.
Theateraufführung und Gespräch

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio, kleines Parkett

Erinnerungen an Jürgen Gosch Ödipus Variationen – nach Motiven von Sophokles / Hölderlin / Gosch

Theaterprojekt mit Marcel Kohler und Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch

Anschließend um 22 Uhr: Gespräch mit Marcel Kohler, Christian Grashof, Elisabeth Schwarz, Klaus Völker, Jutta Wachowiak u. a.
Moderation: Barbara Burckhardt

In deutscher Sprache

€ 13/7

Ticket kaufen

Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
Samstag, 29.9.
Führungen

10 – 16 Uhr

Bilderkeller

Stündlich Führungen mit Angela Lammert und Carolin Schönemann

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Begrenzte Teilnehmerzahl - first come, first served

Filmstill aus dem Animationsfilm Stau macht alles grau , Lassan 2012 © Constanze Witt und Claus Larsen
Samstag, 29.9.
Präsentation

12 Uhr

Charité
Virchowweg 6
10117 Berlin

Dicke Luft in der Stadt

Präsentation des Mal- und Zeichenwettbewerbs mit Marek Lommatzsch, Klaus Staeck, Christian Witt und Schülern

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
Samstag, 29.9.
Eröffnungsveranstaltung

17 Uhr

Bilderkeller

Führungen, Gespräche, Filme, Tondokumente – mit Matthias Flügge, Angela Lammert, Carolin Schönemann

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Jürgen Gosch, 2006. Foto © Sonja Rothweiler
Samstag, 29.9.
Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Erinnerungen an Jürgen Gosch Die einzige Zeit, die mich interessiert, ist die Zeit des Theaters.

Gespräche mit Friedrich Dieckmann, Jürgen Flimm, Corinna Harfouch, Jürgen Holtz, Alexander Khuon, Kathleen Morgeneyer, Roland Schimmelpfennig, Johannes Schütz, Klaus Völker, Jutta Wachowiak

Moderation: Barbara Burckhardt

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Jürgen Gosch, 2006. Foto © Sonja Rothweiler
Samstag, 29.9.
Film und Gespräch

20.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Erinnerungen an Jürgen Gosch GOSCH

Dokumentarfilm von Grete Jentzen, Lars Barthel, D 2018, Koberstein Film

Mit u. a. Corinna Harfouch, Meike Droste, Christian Grashof, Jens Harzer, Alexander Khuon, Bernd Stempel, Ulrich Matthes, Hermann Beyer, Michael Gwisdek, Marcel Kohler und Jürgen Gosch

22 Uhr: Filmgespräch mit Lars Barthel, Constanze Becker, Meike Droste, Christian Grashof, Corinna Harfouch, Jens Harzer, Grete Jentzen, Alexander Khuon, Ulrich Matthes u. a.
Moderation: Ulrich Seidler

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
Sonntag, 30.9.
Führungen

10 – 19 Uhr

Bilderkeller

Stündlich Führungen mit Angela Lammert und Carolin Schönemann, Filme mit Zeitzeugen

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Begrenzte Teilnehmerzahl - first come, first served

Jürgen Gosch, 2006. Foto © Sonja Rothweiler
Sonntag, 30.9.
Filmvorführung

11 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Erinnerungen an Jürgen Gosch GOSCH

Dokumentarfilm von Grete Jentzen, Lars Barthel, D 2018, Koberstein Film

Mit u. a. Corinna Harfouch, Meike Droste, Christian Grashof, Jens Harzer, Alexander Khuon, Bernd Stempel, Ulrich Matthes, Hermann Beyer, Michael Gwisdek, Marcel Kohler und Jürgen Gosch

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Adrian Piper, Mauer, 2010. Video Installation: Fernsehmonitore, Videos mit zufällig programmierten Bildern, frische Rosen. Format variabel.
Installationsansicht: Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Adrian Piper. Akademie der Künste, Berlin, Sep-Okt 2018. Foto: Andreas FranzXaver Süß. Sammlung Adrian Piper Research Archive Foundation Berlin. © APRA Foundation Berlin
Sonntag, 30.9.
Kuratorenführung

15 Uhr

Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Adrian Piper

Kuratorenführung mit Anke Hervol

In deutscher Sprache

€ 3 zzgl. Ausstellungsticket

Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
3.10. – 19.12.
Ausstellung

Bilderkeller

Wandmalereien von Manfred Böttcher, Harald Metzkes, Ernst Schroeder, Horst Zickelbein

Geführte Rundgänge: Mittwochs, 18 Uhr

In deutscher Sprache

€ 5/3

Weitere Informationen:
Tel.: (030) 200 57-1000

Foto: Matthias Horn
Donnerstag, 4.10.
Performance

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Eadweard’s Ear – Muybridge extended Environment für Tänzer, Musiker und Seismonaut. Akademie Editionen 1 – 3

Von Penelope Wehrli

Mit Tanzcompagnie Rubato / Jutta Hell, Dieter Baumann, Alejandra Cardenas, Stephanie Hupperich, Alexander Nickmann, Gerriet K. Sharma

€ 13/7, Tanzcard gültig

Ticket kaufen

Paul Holz, Tod eines Unglücklichen im Hospital (zu Dostojewski, "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus"), vor 1928, Tuschfeder auf Pergament, Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung, Inv.Nr. HZ 3715
5.10. – 13.1.
Ausstellung

Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Dr.-Johann-Maier-Straße 5
93049 Regensburg

Foto: Matthias Horn
Freitag, 5.10.
Performance

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Eadweard’s Ear – Muybridge extended Environment für Tänzer, Musiker und Seismonaut. Akademie Editionen 1 – 3

Von Penelope Wehrli

Mit Tanzcompagnie Rubato / Jutta Hell, Dieter Baumann, Alejandra Cardenas, Stephanie Hupperich, Alexander Nickmann, Gerriet K. Sharma

€ 13/7, Tanzcard gültig

Ticket kaufen

Foto: Matthias Horn
Samstag, 6.10.
Gespräch

15.30 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Eadweard’s Ear – Muybridge extended Bewegungen zwischen Hören und Sehen

Gespräch mit Katharina Rost und Martin Supper

Moderation: Stephanie Schroedter

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Foto: Matthias Horn
Samstag, 6.10.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Eadweard’s Ear – Muybridge extended Affekte und Allianzen

Gespräch mit Petra Löffler und Bernd Bösel

Moderation: Irina Kaldrack, Martina Leeker

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Foto: Matthias Horn
Samstag, 6.10.
Performance

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Eadweard’s Ear – Muybridge extended Environment für Tänzer, Musiker und Seismonaut. Akademie Editionen 1 – 3

Von Penelope Wehrli

Mit Tanzcompagnie Rubato / Jutta Hell, Dieter Baumann, Alejandra Cardenas, Stephanie Hupperich, Alexander Nickmann, Gerriet K. Sharma

€ 13/7, Tanzcard gültig

Ticket kaufen

© EDITION SALZGEBER
Sonntag, 7.10.
Filmvorführung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Der Prinz und der Dybbuk

Dokumentarfilm von Elwira Niewiera, Piotr Rosołowski, PL/D 2017, 82 Min., OmU

In Anwesenheit der Regisseure Elwira Niewiera und Piotr Rosołowski und der Dramaturgin Tamara Trampe

21.15 Der Dybbuk 
Film von Michał Waszyński, PL 1937, 125 Min. OmeU

€ 7/5

Ticket kaufen

Terry Riley. Foto: Christian Rose / Fastimage
Mittwoch, 10.10.
Konzert

20 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

EM4 | Berliner Studios für elektroakustische Musik: Terry Riley

Persian Surgery Dervishes (1971/72)

Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin (STEAM) mit Sébastien Vaillancourt, Malte Giesen

€ 8/6

Ticket kaufen

Wieland Förster im Atelier am Pariser Platz, 1962. Foto © Christian Kraushaar, Akademie der Künste
Samstag, 13.10.
Buchpräsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Wieland Förster. Tagebücher 1958 – 1974

Buchpräsentation

Begrüßung, Einführung: Eva Förster, Werner Heegewaldt

Lesung: Ulrich Matthes

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Adrian Piper, Mauer, 2010. Video Installation: Fernsehmonitore, Videos mit zufällig programmierten Bildern, frische Rosen. Format variabel.
Installationsansicht: Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Adrian Piper. Akademie der Künste, Berlin, Sep-Okt 2018. Foto: Andreas FranzXaver Süß. Sammlung Adrian Piper Research Archive Foundation Berlin. © APRA Foundation Berlin
Sonntag, 14.10.
Kuratorenführung

17 Uhr

Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Adrian Piper

Kuratorenführung mit Anke Hervol

In deutscher Sprache

€ 3 zzgl. Ausstellungsticket

Foto: Akademie der Künste
Dienstag, 16.10.
Gespräch

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

11. Akademie-Gespräch: Antisemitismus in Deutschland – immer noch, immer wieder?

Gespräch mit Wolfgang Benz, Anetta Kahane, Felix Klein, Luca Lombardi, Jeanine Meerapfel und Monika Schwarz-Friesel

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Konrad Wolf bei Dreharbeiten. Foto: DEFA-Stiftung/Kroiss
Mittwoch, 17.10.
Präsentation

17 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Konrad Wolf – Neu Gesehen

DVD- und Buchpräsentation

17 Uhr Film
19.30 Uhr Gespräche mit Lew Hohmann, Antje Vollmer, Hans-Eckardt Wenzel, Wolfgang Kohlhaase, Evelyn Schmidt, Chris Wahl, Ralf Schenk u. a.

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Peter Wawerzinek und Thilo Bock bei der Veranstaltung „30 Jahre Villa Grassimo“ am 23.09.2016. Foto © gezett.de
Mittwoch, 17.10.
Lesung

19 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Alfred-Döblin-Stipendiaten 2017

Lesung: Karsten Krampitz, Jonas-Philipp Dallmann, Juliane Stadelmann, Marius Meller, Andreas Martin Widmann, Josefine Rieks, Janko Marklein, Stephanie Bart, Konrad Hans Roenne

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Drums. Foto: Katja Mees
Samstag, 20.10.
Konzert und Gespräch

20 Uhr

Free International Drumming I

Konzert mit Drums Off Chaos, Aroma Pitch

Gespräche mit Manos Tsangaris, Kathrin Röggla, Johannes Ullmaier

In deutscher Sprache

€ 9/6

Ticket kaufen

Yasmeen Godder. Foto © Thomas Kunz
Dienstag, 23.10.
Vortrag

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Simple Action – Shared Practices. Valeska-Gert-Gastprofessur Yasmeen Godder

Vortrag mit Yasmeen Godder, Gabriele Brandstetter, Sven Till, Nele Hertling

Koop. Freie Universität Berlin, DAAD

In englischer Sprache

Eintritt frei

Maria Lassnig, Selfportrait, 1971. Courtesy: sixpackfilm
Mittwoch, 24.10.
Filmvorführung

18 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Helke Sander. Körper und Denken. Körperdenken

Filme von Frauen um 1968 von Claudia v. Alemann, Maria Lassnig, Niki de Saint Phalle, Yoko Ono u. a.

Mit Gästen

In deutscher Sprache

€ 7/5

Ticket kaufen

LI 114, Herbst 2016, Cover, Motiv Achim Freyer, Kopf, aus dem Zyklus mit rotem Auge © Achim Freyer
Mittwoch, 31.10.
Preisverleihung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Konrad-Wolf-Preis 2018. Lettre International

Preisverleihung mit Frank Berberich, Esther Gallodoro, Mark Lammert, Hans-Thies Lehmann, Angela Winkler u. a.

In deutscher Sprache

Eintritt frei