Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
3.10.2018 – 31.12.2019
Ausstellung

Bilderkeller

Wandmalereien von Manfred Böttcher, Harald Metzkes, Ernst Schroeder, Horst Zickelbein

Geführte Rundgänge: Mi, 18 Uhr und So, 11 Uhr

In deutscher Sprache

€ 6/4

Sonderführungen, auch in englischer Sprache, möglich. Anmeldungen: kunstwelten@adk.de, Tel.: (030) 200 57-1000

Georg Kaiser, Ende der 1920er Jahre. Foto: Riess
29.11.2018 – 30.6.2019
Ausstellung

Literaturhaus Magdeburg
Thiemstraße 7
39104 Magdeburg

Kunst und Leben. Georg Kaiser – Dramatiker der Moderne

Eine Ausstellung des Literaturarchivs der Akademie der Künste

Mo – Fr 10 – 12, 14 – 16 Uhr

Eintritt frei

© Arnold Dreyblatt
28.1. – 15.8.
Multimediainstallation

Arnold Dreyblatt: REPERTOIRE

Täglich 10 – 20 Uhr

Blick in das Arbeitszimmer von Anna Seghers, Akademie der Künste, Berlin. Foto © Andreas FranzXaver Süß, 2019
5.5. – 19.6.
Ausstellung

Erlesene Bibliotheken – Artists' Libraries

Di – So 11 – 19 Uhr

Führungen Mi 17 Uhr, So 12 Uhr

Eintritt frei

KÜNSTLERDUO KOMBÜSE LICK PIECE, 2018 © Paulette Penje
5. – 22.6.
Ausstellung

Galerie der HBKsaar
Keplerstraße 3
66117 Saarbrücken

Yugen Blakrok © Christopher Terhart
14. – 20.6.
Festival
Bernar Venet. Foto: Jerome Cavaliere
Donnerstag, 20.6.
Performance

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Bernar Venet

Vortrag und Performance

Begrüßung: Wulf Herzogenrath

In englischer Sprache

Eintritt frei

Navtej Johar. Foto © Sumedh Tandon
Dienstag, 25.6.
Abschlusspräsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Black Box

Crafting Poetic Ambiance. Valeska-Gert-Gastprofessur Navtej Johar

Abschlusspräsentation mit Studierenden der Tanzwissenschaft

In Kooperation mit der Freien Universität Berlin und dem DAAD

Eintritt frei

Foto: Espen Eichhöfer/OSTKREUZ
Freitag, 28.6.
Lesung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Der kritische Heimat-Abend

Szenische Lesung mit Georg Seeßlen, Markus Metz

In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Fotokartei von Walter Kempowski über den zweiten Weltkrieg, Akademie der Künste, Berlin © Foto: Roman März, 2007, Walter-Kempowski-Archiv
Montag, 1.7.
Diskussion

19 Uhr

Fotoarchive – Kulturgut oder Handelsware?

Mit Monika Grütters, Ute Eskildsen, Inka Graeve Ingelmann, Thomas W. Gaehtgens, Katrin Pietsch, Thomas Weski

Moderation: Stefan Koldehoff

In deutscher Sprache

Um Anmeldung unter rsvp@adk.de wird gebeten.

Eintritt frei

Robert Machiri. Foto: Kai Bienert
Dienstag, 30.7.
Gespräch und Musik

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Speicher des Hörens: Archive und Alltag

Mit den Klangkünstlern Christina Kubisch, Robert Machiri

Moderation: Julia Gerlach

In englischer Sprache

Eintritt frei

Deborah Hay, Perception Unfolds. Foto: Blanton Museum
Donnerstag, 8.8.
Eröffnungsveranstaltung

18 Uhr

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Perception Unfolds: Looking at Deborah Hay’s Dance

Eintritt frei

Eine gemeinsame Veranstaltung von Tanz im August/HAU Hebbel am Ufer und Akademie der Künste

Deborah Hay, Perception Unfolds. Foto: Blanton Museum
9. – 31.8.
Videoinstallation

Pariser Platz

Black Box

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Perception Unfolds: Looking at Deborah Hay’s Dance

Do – So 15 – 19 Uhr

Eintritt frei

Eine gemeinsame Veranstaltung von Tanz im August/HAU Hebbel am Ufer und Akademie der Künste

Xavier Le Roy, Retrospective, Museum of Modern Art, New York. Foto © Matthew Septimus
24.8. – 8.9.
Ausstellung

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes „Retrospective“ by Xavier Le Roy

Sa & So 11 – 18 UHr
Mo geschlossen
Di, Mi, Fr 10 – 18 Uhr
Do 10 – 20 Uhr

Eintritt frei

Thomas Florschuetz, Ohne Titel (Palast) 39, 2006 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Samstag, 24.8.
Ausstellungseröffnung

11 Uhr

Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Mühlenstr. 1
16831 Rheinsberg

Thomas Florschuetz. Zwischenzeit

Ausstellungseröffnung mit Eugen Blume, Peter Böthig, Anke Hervol

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Thomas Florschuetz, Ohne Titel (Palast) 39, 2006 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019
24.8. – 3.11.
Ausstellung

Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg

Thomas Florschuetz. Zwischenzeit

Di – So 10 – 17.30 Uhr

In deutscher Sprache

€ 4/3

Anne Teresa De Keersmaeker, Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich, 2018. Foto © Anne Van Aerschot
Samstag, 24.8.
Tanz-Performance

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Anne Teresa De Keersmaeker: Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich

Anschließend Gespräch mit Anne Teresa De Keersmaeker, Gabriele Brandstetter

In englischer Sprache

€ 28/18

Mirjam Sögner, Dancer of the Future. Foto © Fabian Uitz
Sonntag, 25.8.
Tanz-Performance

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Mirjam Sögner: Dancer of the Future

Ein Techno-getriebener Tanz zu und über Isadora Duncan

€ 13/7

Anne Teresa De Keersmaeker, Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich, 2018. Foto © Anne Van Aerschot
Sonntag, 25.8.
Tanz-Performance

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Anne Teresa De Keersmaeker, Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich, 2018. Foto © Anne Van Aerschot
Montag, 26.8.
Tanz-Performance

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Zeichnung © Deborah Hay, 2002
Dienstag, 27.8.
Symposium

17 – 22 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes RE-Perspective. Deborah Hay

Symposium mit Deborah Hay, Gabriele Brandstetter, Peter Humble & David Young, Kirsten Maar, Peter Pleyer, Brit Rodemund, Frank Willens sowie 20 Laiendarstellern

In englischer Sprache

€ 20/15

Mary Wigman, Totentanz II, Theater Osnabrück. Foto © Jörg Landsberg
Mittwoch, 28.8.
Tanz-Performance

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Danse Macabre. Totentänze I und II von Mary Wigman

Dance Company Theater Osnabrück

Gespräch mit Patricia Stöckemann, Henrietta Horn

In deutscher Sprache

€ 20/12, inkl. Veranstaltung um 20.30 Uhr

Fabian Barba, A Mary Wigman Dance Evening. Foto © Bart Grietens
Mittwoch, 28.8.
Tanz-Performance

20.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Cie Nacera Belaza, Sur le fil. Foto © Claudia Pajewsk
Donnerstag, 29.8.
Tanz-Performance

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Nacera Belaza: La Nuit, La Traversée & Sur le fil

Anschließend Gespräch mit Nacera Belaza

Moderation: Heike Albrecht

In englischer Sprache

€ 20/12

Katerina Poladjan. Foto © Andreas Labes
Donnerstag, 29.8.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Katerina Poladjan: Hier sind Löwen

Lesung: Katerina Poladjan

Einführung und Gespräch: Meike Feßmann

Saxofon: Angelika Niescier

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen