Der Zauberer John Heartfield, 1943. Foto © Zoltan Wegner
Der Zauberer John Heartfield, 1943. Foto © Zoltan Wegner

Kosmos Heartfield

Virtuelle Ausstellung

Ab sofort zeigt unter dem Titel „Kosmos Heartfield“ eine virtuelle Ausstellung Fotos, Dokumente und audio-visuelle Zeugnisse aus dem Leben und Wirken John Heartfields, des Pioniers der Fotomontage, die der Auseinandersetzung mit dem politischen Künstler neue Impulse setzt. Die Präsentation veranschaulicht außerdem das künstlerische Netzwerk, zu dem bedeutende Zeitgenossen wie Bertolt Brecht, George Grosz, Wieland Herzfelde und Erwin Piscator gehörten.

   mehr
Treppenhaus der Akademie der Künste am Pariser Platz, Berlin. Foto © Andreas [FranzXaver] Süß
Treppenhaus der Akademie der Künste am Pariser Platz, Berlin. Foto © Andreas [FranzXaver] Süß
 

Angesichts der aktuellen Lage hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus schließen wir ab sofort bis auf Weiteres unsere Ausstellungen, Archive, Museen, Sammlungen sowie unsere Bibliothek. Sämtliche Veranstaltungen sind abgesagt, und unsere Akademie-Standorte sind nicht mehr öffentlich zugänglich. Wir hoffen, Sie möglichst bald wieder persönlich in der Akademie der Künste begrüßen zu können. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen und bleiben Sie gesund!

   mehr
John Heartfield – Fotografie plus Dynamit
John Heartfield: Krieg und Leichen – Die letzte Hoffnung der Reichen, Doppelseite aus der Arbeiter-Illustrierten-Zeitung, 1932, Nr. 18 © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020. Akademie der Künste, Berlin

John Heartfield –
Fotografie plus Dynamit

21.3. – 21.6.2020

Ausstellung

John Heartfield (1891–1968) gehört zu den innovativsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Seine politischen Fotomontagen wurden zu Ikonen im Kampf gegen den Nationalsozialismus. Die Retrospektive zeigt die vielen Facetten seiner Kunst von der Montage über die Bühnenausstattung bis hin zur Fotografie und zum Trickfilm. Grundlage der Schau ist die Neubearbeitung und Digitalisierung seines Nachlasses. Die Ausstellung am Pariser Platz wird nach Möglichkeit verschoben.

   mehr
Journal der Künste, Ausgabe 12. Grafik: Heimann + Schwantes
Journal der Künste, Ausgabe 12. Grafik: Heimann + Schwantes

Die Themen Europa, das Kulturelle Gedächtnis und Nachhaltigkeit begleiten die Akademie der Künste im Jahr 2020. Mit der 12. Ausgabe des Journals werden nicht nur Einblicke in die konkreten Projekte des Jahres gegeben, sondern auch Diskussionen aufgegriffen, die an die Schwerpunkte des letzten Jahres anschließen und auf Plattformen für 2021 ausgerichtet sind. Mit Beiträgen von Aleida Assmann, Volker Braun, Francine Houben, Robert Kudielka, Michael Ruetz, Clemens Trautmann u. v. a.

   mehr
Foto: Akten der Preußischen Akademie der Künste, © Erik-Jan Ouwerkerk, 2016
Foto: Akten der Preußischen Akademie der Künste, © Erik-Jan Ouwerkerk, 2016

Die Nutzung des Archivs der Akademie der Künste ist für wissenschaftliche, publizistische oder private Studien kostenfrei möglich. Mit der Archivdatenbank steht ein elektronisches Rechercheinstrument online zur Verfügung, mit dem sich detaillierte Informationen zu 1.020.000 Archivalien und 462.000 analogen wie digitalen Objekten abrufen lassen.

   mehr
Akademie der Künste am Hanseatenweg. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk
Akademie der Künste am Hanseatenweg. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk

Die Akademie der Künste, Berlin, gehört zu den ältesten europäischen Kulturinstituten. Sie ist eine internationale Gemeinschaft von Künstlern und hat in ihren sechs Sektionen Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Film- und Medienkunst derzeit insgesamt 418 Mitglieder. Die Akademie ist ein Ausstellungs- und Veranstaltungsort. Das Archiv der Akademie zählt zu den bedeutendsten interdisziplinären Archiven zur Kunst des 20. Jahrhunderts.

   mehr

Neuigkeiten aus der Akademie

Akademie der Künste trauert um Krzysztof Pendereckimehr

Die Archäologie der Wünsche: Akademie der Künste übernimmt Archiv von Uwe Timmmehr

Corona-Krise: Unterstützungs- und Informationsangebote im Bereich Kultur und Kreativwirtschaftmehr

Campus für internationale Tanz-Studierende und Alumni zum Tanzerbe des 20. Jahrhundertsmehr

Soeben erschienen: SINN UND FORM, Heft 2/2020mehr

Vorschau

Allianz der Akademien. Eine Konferenz europäischer Kulturinstitutionen 8. Oktober 2020 mehr