Grafik © Heimann + Schwantes

DIGITAL

Online-Jubiläum

60 Jahre Käthe-Kollwitz-Preis

Umfangreiche Sammlung an Archivmaterial mit bisher unveröffentlichten Texten und Bildern sowie Tonaufnahmen zu allen Preisträger*innen von 1960 bis 2020

Anne Cotten. Foto © Inge Zimmermann

DIGITAL

Gesprächsreihe

Mitgliederclub

Akademie-Mitglieder im Gespräch mit Kathrin Röggla, Vizepräsidentin der Akademie der Künste

Aufnahme des nicht öffentlichen Konzertes am 13.3.2020 im Rahmen von „Labor Beethoven 2020" in der Akademie der Künste, Pariser Platz, Black Box, mit Ensemble Adapter, Uli Fussenegger, Anda Kryeziu, Chris Moy. Foto: Mutesouvenir-kb © Kai Bienert

DIGITAL

Virtuelles Festival & virtuelle Ausstellung

Labor Beethoven 2020

Mit dem Ensemble Adapter, Novoflot, Werner Cee, Uli Fussenegger, Alice Belugou, Zoé Pouri u. v. m.

Grafik: Heimann + Schwantes

DIGITAL

Publikation

Journal der Künste 13

Kostenlos digital und als Printausgabe erhältlich

Bestellungen an info@adk.de

In deutscher und englischer Sprache

Alexander Horwath. Foto © Inge Zimmermann

DIGITAL

Gesprächsreihe

Akademie-Mitglieder im Gespräch

Akademie-Mitglieder sprechen über ihre aktuelle Arbeit und das Potential künstlerischen Handelns in Krisenzeiten

Andreas Dresen. Foto © Klaus-Dieter Falhbusch

DIGITAL

Gesprächsreihe

rbb Kulturgespräche

Im Gespräch mit rbbKultur äußern sich Mitglieder der Akademie der Künste zu den gesellschaftspolitischen Folgen der Corona-Krise und der Rolle der Kultur in Zeiten des Ausnahmezustands.

In Zusammenarbeit mit rbbKultur

John Heartfield: Krieg und Leichen – Die letzte Hoffnung der Reichen, Doppelseite aus der Arbeiter-Illustrierten-Zeitung, 1932, Nr. 18 © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020. Akademie der Künste, Berlin

DIGITAL

Ausstellung

John Heartfield – Fotografie plus Dynamit

Akademie der Künste, Pariser Platz

Di – So 11–19 Uhr, letzter Einlass: 18 Uhr

Die Ausstellung ist vom 2.6. bis zum 23.8.2020 geöffnet

Der Zauberer John Heartfield, 1943. Foto © Zoltan Wegner. Akademie der Künste, Berlin, John-Heartfield-Archiv, Nr. 610

DIGITAL

Virtuelle Ausstellung

Kosmos Heartfield

Die Online-Präsentation „Kosmos Heartfield“ begleitet die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“.

Foto © Roman März

DIGITAL

Ausstellung

360°-Panorama-Tour

Die interaktive Tour führt durch die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ am Pariser Platz.

Grafik: Heimann + Schwantes

DIGITAL

Online-Katalog

Heartfield Online

Ein neuer Online-Katalog macht die Werke des politischen Künstlers John Heartfield zugänglich.

Reisepass von Walter Benjamin, Berlin-Grunewald, ausgestellt am 10. August 1928. Akademie der Künste, Berlin, Walter Benjamin Archiv, Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, Foto: Nick Ash

DIGITAL

Archivalien

Fundstücke aus dem Archiv

Ausgewählte Schriftdokumente, besondere Gegenstände und Kunstwerke aller Kunstsparten aus dem Archiv der Akademie der Künste

Foto: Gernot Krämer

DIGITAL

Publikation

SINN UND FORM

Die zweimonatlich von der Akademie der Künste herausgegebene Zeitschrift öffnet ihr Heftarchiv.

Sonntag, 29.9.
Festival

10 Uhr

KONTAKTE ’19. Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Gespräche, T.I.T.O.-Marathon, KONTRAKLANG X KONTAKTE mit Helmut Oehring, Caspar Johannes Walter, Hanna Hartman, Kaj Duncan David

Samstag, 28.9.
Archivpräsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Oscar Begas: Der Untergang Pompejis

Archivpräsentation mit Wolfgang Cortjaens, Barbara Haussmann, Werner Heegewaldt, Anna Schultz

In deutscher Sprache

€ 6/4

Samstag, 28.9.
Festival

15 Uhr

KONTAKTE ’19. Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Gespräche, DEGEM-Konzert, Modular-Night

Mit Beatriz Ferreyra, Magdalena Długosz Thomas Ankersmit, Ute Wassermann, Thomas Lehn, Richard Scott

Freitag, 27.9.
Festival

17 Uhr

KONTAKTE ’19. Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Konzerte

Berliner Lautsprecherorchester, ensemble mosaik, emitter micro

Werke von Óscar Escudero, Julia Mihály, Peter Cusack, Francisco López

Donnerstag, 26.9.
Festival

17 Uhr

KONTAKTE ’19. Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Konzerte, Klanginstallationen

Mit Robin Minard, Mesías Maiguashca, Kötter / Seidl, Simon Løffler, Laurent Bigot, KNM Berlin mit Musikern aus Shanghai

26. – 27.9.
Symposium
Mittwoch, 25.9.
Eröffnungsveranstaltung

17.30 Uhr

KONTAKTE ’19. Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Festivaleröffnung

Lange Nacht zum Feedback Studio Köln

Werke von Johannes Fritsch, Rolf Gehlhaar, Klarenz Barlow, Brigitta Muntendorf, Michael von Biel, Oxana Omelchuk

Dienstag, 24.9.
Gespräch zur Ausstellung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Magic Media – Media Magic Wulf Herzogenrath and Guests I

Gespräch mit Klaus vom Bruch und Mathilde ter Heijne

Moderation: Olaf Stüber

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 6/4)

Samstag, 21.9.
Diskussion

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Abschlussdiskussion

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 20.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Stephen Petronio Company – Bloodlines: Merce Cunningham, Steve Paxton, Rudy Perez, Yvonne Rainer

Anschließend Künstlergespräch mit Stephen Petronio, Boris Charmatz und Dimitri Chamblas

Moderation: Kirsten Maar

In englischer Sprache

€ 28/18

Donnerstag, 19.9.
Vortrag und Gespräch

20 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Aleida Assmann und Jan Assmann: Erinnerung, Körper und Kanon

Vortrag mit anschließendem Gespräch mit Aleida und Jan Assmann, Gabriele Brandstetter & Johannes Odenthal

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Mittwoch, 18.9.
Akademie-Gespräche

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

13. Akademie-Gespräch [und …]: Kunst + KI: ?

Mit Jeanine Meerapfel, Jake Elwes, Maya Indira Ganesh, Thomas Wiegand

Moderation: Kristoffer Gansing

In englischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche

€ 6/4

Dienstag, 17.9.
Tanz

21 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Gerhard Bohner/Theater Bielefeld: Angst und Geometrie

€ 13/7

€ 20/12
(Kombiticket inkl. des Tanzes um 20 Uhr: Zwei Giraffen tanzen Tango)

Dienstag, 17.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Sonntag, 15.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Samstag, 14.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Samstag, 14.9.
Vortrag

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Mary Wigman and Asia: between Orientalism and Transnationalism

Vortrag von Susan Manning

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 14.9.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Archival Turn

Gespräch mit Padmini Chettur, Helene Herold, Ong Keng Sen, Susan Manning, Patrick Primavesi, Thomas Thorausch

Moderation: Franz Anton Cramer

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 14.9.
Gespräch

15 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Der Film als Archiv des Tanzes

Gespräch mit Petra Weisenburger, Choy Ka Fai, Heide-Marie Härtel 

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 13.9.
Tanz

20.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Padmini Chettur: Philosophical Enactment I

Anschließend Künstlergespräch zu Chandralekha und der Rolle des Tanzes für den Feminismus

In englischer Sprache

€ 13/7

Freitag, 13.9.
Vortrag und Gespräch

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes The Crab Dancers’ Parade

Lecture von Takao Kawaguchi zu Tatsumi Hijikata

Anschließend Gespräch mit Ong Keng Sen

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 13.9.
Vortrag

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Donnerstag, 12.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Asadata Dafora / Koffi Kôkô: Straußentanz

Performance & Gespräch zum Black Atlantic

Moderation: Johannes Odenthal

In englischer Sprache

€ 13/7

12.9. – 13.10.
Ausstellung

Magic Media – Media Magic Videokunst seit den 1970er Jahren aus dem Archiv Wulf Herzogenrath

Di – So 11 – 19 Uhr

Bis 18 Jahre und dienstags ab 15 Uhr Eintritt frei

Führungen Mi 17 Uhr + So 15 Uhr, € 3 zzgl. Ausstellungsticket

€ 6/4

12. – 13.9.
Tagung

Pariser Platz

Plenarsaal

Poetik der Mitte?
Walter Kempowski im literatur- und ideengeschichtlichen Kontext

Begrüßung: Werner Heegewaldt

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich

Mittwoch, 11.9.
Ausstellungseröffnung

21 Uhr

Magic Media – Media Magic Videokunst seit den 1970er Jahren aus dem Archiv Wulf Herzogenrath

Mit Wulf Herzogenrath, Johannes Odenthal und Olaf Stüber

Ab 22 Uhr: DJ Eric D. Clark

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Sonntag, 8.9.
Präsentation

15 Uhr

John-Heartfield-Haus
Schwarzer Weg 12
15377 Waldsieversdorf

Heartfield Online

Präsentation, Vortrag, Musik

Mit Meike Herdes, Michael Krejsa, Anna Schultz, Alix Dudel, Sebastian Albert

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Sonntag, 8.9.
Tanz

12 Uhr

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Tanz Aller – Ein Bewegungschor von LIGNA

Anschließend Gespräch und Besuch der Ausstellung „Das Jahrhundert des Tanzes“

Samstag, 7.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Lucinda Childs/Ruth Childs: Calico Mingling, Katema, Reclining Rondo, Particular Reel

Anschließend Gespräch mit Lucinda Childs und Ruth Childs

Moderation: Nele Hertling

In englischer Sprache

€ 20/12

Samstag, 7.9.
Architekturführung

15 – 21 Uhr

Tag des offenen Denkmals

Führungen in deutscher Sprache: 15, 17, 19 Uhr

Führung in englischer Sprache: 18 Uhr

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich

Freitag, 6.9.
Film und Gespräch

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Nur zum Spaß – nur zum Spiel. Kaleidoskop Valeska Gert

Film von Volker Schlöndorff, D 1977, 60 Min.

Anschließend Gespräch mit Volker Schlöndorff, Ernst Mitzka und Wolfgang Müller

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 6.9.
Gespräche

15 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes This is How We Do

Lebendiges Archiv mit Christina Ciupke, Martin Nachbar, Jochen Roller, Stephanie Thiersch

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Donnerstag, 5.9.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Terézia Mora: Auf dem Seil

Lesung: Terézia Mora

Einführung und Gespräch: Jörg Plath

Begrüßung: Katja Lange-Müller

In deutscher Sprache

€ 6/4

Donnerstag, 5.9.
Tanz

12 Uhr

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Tanz Aller – Ein Bewegungschor von LIGNA

Anschließend Gespräch und Besuch der Ausstellung „Das Jahrhundert des Tanzes“

Für Schüler*innen ab Klasse 7

Eintritt frei

Anmeldungen unter: kunstwelten@adk.de

Mittwoch, 4.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Dienstag, 3.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Montag, 2.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes
Dominique Bagouet / Catherine Legrand: Jours étranges

19.15 Uhr: Einführung durch Nele Hertling

Im Anschluß: Künstlergespräch

In englischer Sprache

€ 13/7