Spanischer Pavillon auf der Architekturbiennale Venedig 2016, Foto: Juan Rodriguez

Unfinished – Pabellón español, XV Bienal arquitectura de Venecia

Ausstellung

In Spanien ist Architektur besonders stark von der Wirtschaftskrise betroffen. Es entstanden viele öffentliche und spekulative Bauten. Trotzdem wurde nach 2009 nicht darüber befunden, ob sie notwendig waren; viel Unfertiges blieb. Die Ausstellung, die im spanischen Pavillon der Architekturbiennale Venedig 2016 gezeigt und mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde, präsentiert aktuelle Architektur, die sich vom Überfluss der Vorkrisenzeit verabschiedet hat und sich als Unfertiges, als sich ständig Entwickelndes betrachten lässt.

Kooperationspartner: Gobierno de España, Ministerio de Fomento y Acción Cultural Española.

10.2. — 18.3.

Pariser Platz

Brücke und Passage

Täglich 10 – 20 Uhr

In englischer Sprache

Eintritt frei